Connect with us

7 Fakten, warum Ermutigungen dein Leben revolutionieren

Buzz

7 Fakten, warum Ermutigungen dein Leben revolutionieren

7 Fakten, warum Ermutigungen dein Leben revolutionieren

Gutes aussprechen nach 3 Minuten Lesezeit:)

1. Dein Leben bekommt eine hammer Grundstimmung!

Giphy

Eine ermutigende Grundhaltung wirkt sich auf alle Bereiche deines Lebens aus. Wenn du zunächst Gutes annimmst und jedem Menschen mit Respekt und Annahme begegnest, wird sich Frieden in deinem Leben breit machen. Dieser Friede sorgt für eine hammer Grundstimmung, die in nicht geahnte Bereiche deines Lebens ausstrahlen wird. Daraus entsteht eine Haltung der Ermutigung, die Besseres und Größeres aus Situationen und Menschen herausholen wird, als du es geahnt hättest.

2. Dein Denken wird positiv und konstruktiv!

Foto: Unsplash

Dein Denken bestimmt dein ganzen Leben. Deine Gedanken sind sozusagen die Schaltzentrale und sie formen dein Herz und deine Haltung gegenüber anderen Menschen und Situationen. Denn im Alltag reagiert oft deine Grundstimmung und deine Herzenshaltung auf das, was deine Wege kreuzt. Wirst du ermutigt, beeinflusst das dein Herz und dein Denken neu. Dadurch wirst du stärker und überwindest Herausforderung mit einer neuen Leichtigkeit.

3. Du bist eine Ermutigung wert, nicht deine Leistung!

Giphy

Worte haben eine gewaltige Macht und können einen direkt ins Herz treffen. Gut, wenn es dann um ermutigende Worte deine Person betreffend geht. Denn ist dir mal aufgefallen, dass wir oft Menschen für ihre Leistung loben und sie ermutigen weiter Großes zu leisten?
Aber was passiert, wenn wir Menschen in dem ermutigen wer sie sind und was sie ausmacht? Was, wenn wir den Menschen in den Vordergrund stellen und so eine viel tiefer greifende Ermutigung aussprechen? So zum Beispiel:
“Zeit mit dir zu verbringen ist wertvoll für mich!”
“Du als Person bereicherst mich!”
“Du bist mir ein Vorbild!”
“Es ehrt mich dein Freund sein zu dürfen!”
“Ich bin gerne in deiner Nähe und sehe dir zu, wie du mit anderen Menschen umgehst!”
“Keiner hätte besser in dieser Situation reagieren können!”
“Was darf ich tun, um dich zu unterstützen?”
So oft werden wir danach beurteilt, was wir tun. Dabei ist der Mensch so viel wichtiger als seine Leistung. Wie schön ist es unseretwegen ermutigt zu werden und nicht für unsere Leistung!?

4. Du wirst sensibler für dein Gegenüber!

Foto: Unsplash

Mach den Test! Wenn du für dich verstanden hast, welche Kraft in Ermutigungen liegt, dann nimm dir vor 1x pro Tag jemanden zu ermutigen. Das wird am Anfang vielleicht gar nicht so einfach sein, aber mit der Zeit wirst du sensibler für dein Umfeld werden. Dir fallen Situationen und Menschen auf, die du ermutigen kannst und es wird anfangen Spaß zu machen!

5. Du machst einen entscheidenden Unterschied im Leben von anderen Menschen!

Giphy

Ermutigungen können Leben verändern und Hoffnung verbreiten. Menschen anzunehmen und sie in dem zu ermutigen wer sie sind und nicht was sie leisten, ist ungewohnt und doch ein absolutes Grundbedürfnis von jedem von uns. Oft kann ein positives Wort oder allein die Tatsache, dass du dein Gegenüber wahrnimmst, Kraft schenken. Mit offenen Augen durch die Welt zu gehen, andere an- und Gutes auszusprechen, macht oft einen Unterschied, den du nie für möglich gehalten hättest.
So kann jemand, der einen schlechten Tag hat, wieder lächeln. Jemand, der gerade am Boden zerstört ist, wieder Hoffnung schöpfen. Und jemand, der einsam ist, merkt, dass er gesehen wird. Wie wundervoll!

6. Du wächst über dich hinaus!

Foto: Unsplash

Ermutigungen werden dich mutig machen. Und deine Ermutigungen werden anderen Mut zusprechen. So wird es möglich sein Groß zu denken, Träume zuzulassen und sich auf dünnes Eis zu begeben, um Dinge auszuprobieren. Denn oftmals sehen andere Menschen viel mehr in dir als du selber und mit einer Portion Rückhalt von anderen, wird die Ermutigung auch noch untermauert!

7. Du wirst selber ermutigt!

Foto: Unsplash

Die Bibel ermutigt uns dazu in Freiheit und Liebe zu leben, indem wir Jesus Christus als unseren Retter annehmen. Denn er hat uns den Zugang zu Gott ermöglicht. Und Gott schenkt uns seine bedingungslose Liebe, die uns selber vor Liebe übersprudeln lässt.
Dadurch, dass du wundervoll und exakt so geschaffen bist, wie Gott es wollte, kannst du dich selber mit deinen Stärken, Schwächen, Talenten und Macken annehmen.
Gott sieht nichts als Schönheit in dir und deinem Charakter. Er ermutigt dich diese Liebe und Wertschätzung anzunehmen und andere zu ermutigen. Weil Jesus dich liebt, kannst du andere lieben.

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Pingback: 26 schnelle Tipps für eine glückliche Beziehung. Gibts nicht? Doch hier. | Goodbuzz

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Buzz

To Top